DJK-SV PHÖNIX SCHIFFERSTADT

Wiederöffnung des Phönixheimes

Nach dreimonatiger Umbauphase war es endlich soweit. Unser „Phönixheim“ wird unter neuer Leitung wieder eröffnet. Neue Pächter sind die Brüder Ivan und Roberto Presta, die bereits viele, auch internationale Erfahrungen im Gastronomiebereich gesammelt haben. Während Roberto in der Küche das Zepter schwingt und seine ganze Erfahrung als Master-Chef der Akademie Peperoncino einbringt, ist Bruder Ivan hauptsächlich im administrativen Bereich tätig. Mit italienischer, deutscher und internationaler Küche werden die Gäste verwöhnt.

Bereits beim Eintritt sind die neue, veränderte Theke und die hellen Räumlichkeiten ein Blickfang und zeugen von einem neuen, freundlicheren Ambiente. Während im vorderen Sportsbar-Bereich eher Snacks und kleinere Gerichte serviert werden, ist das große Restaurantbereich für gepflegtes Speisen vorgesehen. Die neuen Inhaber haben eine abwechslungsreiche Speisekarte aufgelegt, die durch wechselnde Gerichte und durch verschiedene Länderspezialitäten ergänzt wird.

Während der Umbauphase standen die Phönixsenioren fast täglich parat und haben durch ihren unermüdlichen Einsatz dazu beigetragen, dass die Kosten nicht aus dem Ruder liefen. Der 1. Vorsitzende Thomas Fetzer war auch voll des Lobes über „seine Rentnertruppe“, die unter der Regie von Helmut Magin ganz viel Eigenarbeit geleistet haben. Bereits vor der offiziellen Eröffnung hat er deshalb die fleißigen Arbeiter zu einer inoffiziellen Eröffnung am Freitag eingeladen.

„Die ganze Vorstandschaft, der ganze Verein freut sich, dass endlich wieder ein gemütlicher Treff für die zahlreiche Phönixfamilie, aber auch für die hoffentlich ebenso zahlreichen sonstigen Gäste vorhanden ist“ so Thomas Fetzer. Die neugestalteten Räumlichkeiten sind vielfältig nutzbar. So ist es durch die neue Möblierung möglich, dass ganze Mannschaften mit Trainern gemeinsam an einem großen Tisch feiern können oder aber auch gemeinsam Fußballspiele (nicht nur Bundesliga....) über die neue Fernsehanlage schauen. „Wir wünschen uns, dass  die Gäste, aber auch unsere Aktiven Mannschaften und die Jugendmannschaften sich wieder wohlfühlen und dass das Phönixheim wieder als Stätte der Begegnung genutzt wird“.

Renovierung des Clubhauses

Unser Arbeitsdienst

Die Gaststätte wurde renoviert und generalüberholt.
Das Arbeitsteam um Helmut Magin und Emil Hoffmann hat die Renovierungsarbeiten koordiniert und vieles in Eigenleistung bewerkstelligt.

 

VIELEN DANK dafür !! 

 

 

Am Montag, den 01.02.2016 ging es dann wirklich los mit der Renovierung....

01.02.2016 - Abbau des Mobiliars
01.02.2016 - Entfernen der Tapeten im großen Saal
02.02.2016 - Unterkonstruktion der neuen Holzdecke
02.02.2016 - Entfernen der Tapeten im Mittelteil
03.02.2016 - Entfernen der Tapeten - auch die Reste müssen weg
03.02.2016 - Tapete, Tapete boahhh, ....
03.02.2016 - Auch die Zieharmonika-Tür muss raus
03.02.2016 - Wenn es nicht gleich klappt, dann hilf der Hammer.
03.02.2016 - Koordiniertes Teamwork
03.02.2016 - Die Eckbank auf dem letzten Weg.
05.02.2016 - Nun ist die Theke dran
05.02.2016 - Immer noch Reste...
05.02.2016 - Arbeiten in luftiger Höhe
08.02.2016 - Es gibt immer was zu tun
08.02.2016 - Theke Teil 2
08.02.2016 - Theke Teil 3
08.02.2016 - Theke nun ist der Bierfluß gestoppt
09.02.2016 - Theke das letzte große Stück...
09.02.2016 - und weiter geht´s...
10.02.2016 - Das sieht doch schon richtig gut aus
10.02.2016 - Die Sperrmüll-Abfuhr kann kommen
11.02.2016 - Elektroarbeiten
11.02.2016 - Aktion saubere Baustelle
12.02.2016 - Die Hilti, richtig klasse!
12.02.2016 - Elektroarbeiten, Meterweise Kabel verlegt
12.02.2016 - Elektroarbeiten, Meterweise Kabel versteckt
01.03.2016 - Auch die Zwischenwand muß dran glauben
02.03.2016 - es wird immer besser...
03.03.2016 - Nun gehts im Keller weiter - Beginn des Neubaus der Kühlzelle...
03.03.2016 - Platz für Neues schaffen, heißt das Alte entsorgen.
09.03.2016 - die Bodenleger sind da!
17.03.2016 - ... und es werde Licht !
18.03.2016 - der Thekenaufbau beginnt
18.03.2016 - der Bodenleger beginnt, zunächst im Bereich der Theke
19.03.2016 - Farbe muß sein...
20.03.2016 - Rauhputz im großen Saal
21.03.2016 - die Theke nimmt Formen an
 
 

Weihnachtsfeier 2017

Phönix lädt ein zur Weihnachtsfeier:

Die Vorweihnachtszeit ist eine Zeit des Wartens: Auf der einen Seite rückt der 24. immer näher und die Liste der Besorgungen, die noch zu erledigen sind wird immer länger - auf der anderen Seite kommen wir aber langsam zur Ruhe und haben endlich auch mal wieder Zeit für ein gemütliches Zusammensitzen.

Die alljährliche Phönix-Weihnachtsfeier am

10. Dezember 2017, ab 18:00 Uhr im Nebenzimmer des Phönixheimes

bietet auch dieses Jahr wieder hervorragende Möglichkeiten, das Warten auf Weihnachten zu versüßen.

In diesem Sinne ergeht herzliche Einladung!

Lust auf Fußball bei Phönix?

Du hast Talent am Ball und willst das unter Beweis stellen?

Dann solltest du zu uns ins Training kommen!
Wir suchen immer Spieler, die in einer der Mannschaften des DJK-SV Phönix Schifferstadt spielen wollen. Komm zu uns, nutze die Chance, in einem der renommiertesten Vereine der Rhein-Neckar Region gegen den Ball zu treten!

Die Trainingszeiten findest Du bei den jeweiligen Mannschaften. Schreib einfach eine Mail, wir melden uns dann bei Dir und vereinbaren einen Termin (bitte informiere Deinen jetzigen Verein über Deine Teilnahme)

Angepasste Sportkleidung, Fußballschuhe für den Kunstrasen und Naturrasen und viel Lust auf Fußball bringst Du bitte mit.

Wir sehen uns im Phönix Sportpark!

SocialMedia

Kontakt - Phönixheim

Öffnungszeiten im Winter:

Dienstag bis Donnerstag  von 17 bis 23:00 Uhr

Freitag von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 23.00 Uhr

Samstag und Sonntag  11.00 bis 14.00 Uhr und von 17.00 bis 23.00 Uhr

An Spieltagen gelten Sonderöffnungszeiten.

Vorgenommene Reservierungen bleiben bestehen, Gerne nehmen wir ihre Reservierung, auch zum Mittagstisch ab 15 Personen, entgegen .

 

Reservierungen, für den Sportsbarbereich, insbesondere aber für den Restaurantbereich, nehmen wir natürlich gerne entgegen, bitte rufen sie uns an:

0 62 35 - 4 58 87 28

Sponsoren